Raum der Bewegung

CSOA4247_edited.jpg
4V8A4414-2.jpg

Yoga und Tanz, Freiheit und Struktur

IMG_1260.jpg

"Be like a tree. Stay grounded. Connect with your roots. Bend before you break. Enjoy your unique natural beauty. Keep growing."

- Joanne Raptis

IMG_0143.jpg

Bewegung ist nicht nur gesund für unseren Körper, sondern bringt auch Bewegung in unsere Gedanken, unser Spüren und unser gesamtes Sein. Ein flexibler Körper bringt auch Flexibiltät im Denken, lässt uns neue Wege sehen und führt uns aus der Stagnation. Wenn wir z.B. im Tanz unsere Hüfte schwingen, kann dies alte aufgestaute Emotionen freisetzen und in die Tranformation bringen. Wir lernen in der Bewegung Energie zu spüren und diese auch bewusst zu lenken.

In meiner eigenen Praxis stellen eine Fusion aus lockernden Bewegungen, Yoga-Asanas und freiem Tanz die Basis dar, welche auch in meine Kurse und Workshops miteinfließen.

Die wichtigste Grundlage ist die Freude an der Bewegung. Einfache Yogahaltungen helfen uns den Körper zu dehnen und den freien Fluss der Energie wiederherzustellen. Musik trägt uns durch die Einheiten und gibt uns spielerischen Freiraum in der Struktur. Auch schamanische Praktiken fließen in die Einheiten mit ein, denn Asanas verbinden uns tief mit der Natur - wir werden zum Baum, zum Tier etc und tauchen ein in deren Qualitäten. 

Selbst wenn Bewegung wichtig ist, darf auch hier das Element der Stille nicht fehlen: Atemübungen, Meditation und tiefes Nachspüren sind auch ein entscheidender Bestandteil der Bewegungseinheiten.